Person

Matthias Richter

  • 6-jährige Ausbildung zum Tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapeuten am Heidelberger Institut für Tiefenpsychologie (HIT)
  • Approbation als Psychologischer Psychotherapeut
  • Fortlaufende Weiterbildung zum Gruppentherapeuten am Institut für Gruppenanalyse Heidelberg (IGA)

Wissenschaftliche Veröffentlichungen


1973 geboren, nach dem Abitur und Zivildienst Ausbildung zum Tischler

Studium der Philosophie und Studium der Psychologie mit Schwerpunkt in klinischer Psychologie, Universität Heidelberg

Danach Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten auf dem HIT

Im Rahmen der Ausbildung mehrjährige psychotherapeutische Tätigkeit in der Psychiatrie und Psychosomatik  des Zentrums für Psychosoziale Medizin,  UniversitätsKlinikum Heidelberg

Anschließend dreijähriges Stipendium durch das Marsilius-Kolleg zum Thema "Menschenbild und Menschenwürde". Danach Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Thomas Fuchs, Psychiater und Inhaber des Karl-Jaspers-Lehrstuhl in Heidelberg.

Doktorand der Philosophie

Kontinuierliche Auseinandersetzung mit Gesellschaftsfragen und dem anthroposophischen Menschenbild am Dunlop Institut Heidelberg

Dozententätigkeit, unter anderem in Zusammenarbeit mit Dr. phil. Oliver Florig, Logotherapeut.

Redaktionsmitglied der Zeitschrift Psychoanalyse im Widerspruch